Spornschildkröte  ( Geochelone sulcata )                   

 

Der  Name Spornschildkröte bezieht sich auf die, meistens drei, spornartigen Hornkegel, die aussehen wie Sporne und die sich auf den hinteren Oberschenkeln befinden.


                                                                                                                      

Endgröße           : 80cm bis (seltener) über 100cm. Weibchen bleiben jedoch wesendlich kleiner, als die Männchen.

 

Herkunft            : Afrikanische Wüstengebiete, Sahara, Äthiopie

 

Temperatur        : 22 bis 25 Grad, lokal bis über 45 Grad unter der Lampe

 

Haltung              : Aufgrund der zu erwartenden Größe sollte die Möglichkeit eines Zimmerterrariums oder eines extra Hauses  von                                                    mindestens 18 - 20 Quadratmetern gegeben sein.

                           Im Sommer ist eine Freilandhaltung mit beheizbaren Schutzhaus unbedingt zu empfehlen.

                           Da Sulcatas ausgezeichnet gut graben können ( Höhlen bis zu15m Länge ), sollte das Freigehege gut gegen                                 

                           untergraben gesichert sein.

                           Die Haltung kann Einzeln oder in der Gruppe mit einem Männchen auf mehrere Weibchen erfolgen.

 

Ernährung           : Wiesenkräuter wie Löwenzahn,Klee,Brennesseln etc. auch Heu und Gras wird in großen Mengen genommen.

 

Winterruhe         : Entfällt

 

Schutzstatus         :Anhang B. Geochelone sulcata ist Meldepflichtig und muß bei der zuständigen Landesbehörde angemeldet werden.       

                            Hierfür benötigen sie Herkunftsnachweise, das man bis zum Schlupf nachweisen kann, wo das Tier her stammt .