Ich möchte, dass sie sich diese Seite ganz genau durchlesen und zwar, bevor sie sich eine Schildkröte anschaffen !

Das kommt nicht nur Ihnen, sondern vor allem Ihrem zukünftigen Tier zu Gute .
 

Schildkröten gehören zu den Reptilien.
Wie alle Tiere dieser Klasse, sind und bleiben Schildkröten trotz ihres Panzers, ganz sensible Wildtiere, die in Gefangenschaft einen gewissen Anspruch bedürfen.
Da die meisten Schildkröten heut zutage zu den bedrohten Tierarten zählen, dürfen sie nur gehalten werden, wenn eine artgerechte und über viele Jahre dauernde Pflege gewährleistet ist, also überlegen Sie bitte ganz genau - ob sie diesen Bedürfnissen auf langer Sicht gerecht werden können.

Möchten Sie sich aber ernsthaft eines dieser tollen Tiere anschaffen, und sind Sie bereit, die Schildkröte über viele Jahre intensiv zu pflegen, sollte man sich vorher genau mit dem Thema auseinander setzen.
Aber vorsicht, wer einmal von der Schildkrötenleidenschaft angesteckt ist, bleibt das warscheinlich sein Leben lang :).


Zu aller erst sollten  Sie sich ein paar wichtige Fragen stellen:
• Habe ich die Möglichkeit, den Tieren ein artgerechtes ausreichend großes Freigehege anzulegen?

  (meistens bei den europäischen Landschildkröten, aber auch einige tropische Arten benötigen im Sommer ein entsprechendes Aussengehege)
• Habe ich die Möglichkeit, täglich an gesunde Nahrung für die Schildkröte zu kommen?
• Kann ich die Kosten für eventuelle Tierarztbesuche und ähnliches aufbringen?
• Bin ich mir darüber im Klaren, dass Landschildkröten sehr alt werden können, so dass sogar eine Weitervererbung gut möglich ist?
• Wer soll sich um das Tier kümmern, wenn ich mal krank bin oder in den Urlaub möchte?

Ist man sich nun darüber bewusst, dass die Anschaffung einer Schildkröte keine Spontanaktion sein sollte, kann man nun weiter darüber nachdenken.
Im Zoogeschäft werden einem meist eine ganze Reihe von Landschildkröten angeboten, aber man sollte sich bewusst sein, dass sie meistens aus Zuchtfarmen im Ausland kommen und schon einen langen Import und eine schwierige Geschichte hinter sich haben. Ausserdem sind nicht alle Arten wirklich für die private Haltung ideal. Lassen sie sich nicht von einem Verkäufer im Zoolanden beraten, denn schon dort werden die Tiere nicht optimal gehalten und versorgt.
Besorgen sie sich lieber vorab ein gutes Buch.
Ich empfehle am liebsten "Fester Panzer, weiches Herz" von Thorsten Geier „Griechische Landschildkröten“ (R. Zirngibl) oder „Die natürliche Haltung und Zucht der Griechischen Landschildkröten“ (W. Wegehaupt)für die europäischen Landschildkröten.
Von allen Landschildkrötenarten sind die Europäischen Landschildkröten wohl am einfachsten zu halten.
Mit den tropischen Arten ist meist ein ungeahnter mehr-Aufwand verbunden, aber wenn man sich dem bewusst ist und gerne diesen Aufwand betreibt, steht dem natürlich auch nichts im Wege und sie werden sicherlich viel Freude an ihren Tieren haben.

Und noch ein Tip: Generell sollte man sich eine europäische Schildkröte übrigens im Frühling anschaffen, wenn sie aus der Winterstarre erwacht sind.


Das Auswählen einer Schildkröte, wenn man sie sich persönlich aussucht, denn das ist noch immer das Beste!


- man sollte sich etwas Zeit nehmen um das Tier auszusuchen, Informationen einholen, mit der/dem Züchter sprechen und so weiter.
- man sollte keine nehmen, die ruhig in einer Ecke des Geheges sitzt und sich nicht rührt.
- man sollte darauf  achten, dass die Augen klar und wach sind.
- wenn es erlaubt ist, dann sollte man sie mal hochheben und den Bauch (Schwanz) betrachten. Hat sie ein verklebtes After? Offene Wunden oder Risse?
- man sollte keine Schildkröte aus Wildfang kaufen, da die Tiere fast immer sehr krank sind und schnell sterben oder man ewig zum Tierarzt gehen muss. (Oft werden Nachzuchten aus dem Niederlande und Polen angeboten, was jedoch meistens aus der Natur entnommene Wildfänge sind).
- niemals ein Tier ohne Papiere kaufen (Cites mit lückenloser Fotodokumentation oder Herkunftsnachweis).
- auf Höckerbildung reagieren (das ist eine  Missbildung!) kommt von totaler Fehlernährung und zu trockener Haltung.
 

  • Facebook Classic
  • Twitter Classic
  • Google Classic
  • RSS Classic

Diese Seite gibt nur MEINE Erfahrungen und Meinungen wieder. Meine Haltung wird regelmässig den neusten Erkenntnissen angepasst, verbessert und natürlich auf dem aktuellsten Stand gehalten.

Liebe Grüsse,

Iris